Fr., 2.10.15 "Der universale Raum" (Performance) PDF Drucken E-Mail
20 Uhr     Pauluskirche Ulm    (Frauenstraße 110)
Ein Multimediaperformance mit Live-Musik
15-10-02_universalraum.jpgDie von Architekt Theodor Fischer zwischen 1908 und 1912 erbaute Ulmer Pauluskirche wird als unviersaler Raum aufgefasst und interpretiert, indem der aus Materie entstandene Bau durch einen Licht- und einen musikalischen Raum ergänzt wird. Die Klang- und Lichtkompositionen der auftretenden Künstler vereinigen sich mit der Architekturkomposition.
Theodor Fischer (1862-1938) behauptet bis heute seine Rolle als einer der führenden Architekten des frühen zwanzigsten Jahrhunderts.  Der Fotograf und Lichtkünstler Kurt Laurenz Theinert dagegen erschafft dem von ihm erfundenen Visual Piano u
15-10-02_pauluskirche_2____kopie.jpg15-10-02_pauluskirche_1____kopie.jpgnd einer Vielzahl von Beamern einen wahren Lichtraum, der sich in die materiell erschaffene Architektur nicht nur einfügt, sondern ihn durchdringt. Als zusätzliches Element bringt er die Bewegung und damit die Zeit in den Raum. Auf ähnliche Weise wirkt die zeitgenössische Musik von Reinhard Köhler und Andreas Usenbenz, die Licht und Materie der Pauluskirche durchdringt. Die eigentlich rein zeitbasierte Kunstform der Musik und die Raumkunst der Architektur werden durch die Raum-Licht-Zeitkunst von K. L. Theinert verbunden, gemeinsam erschaffen sie einen neuen, universalen Raum von ungeahnter Transzendenz.

logo_reservix.jpg

Kurt Laurenz Theinert (visual piano / raumfüllende Projektionen)
Reinhard Köhler (analoge Musik)

Andreas Usenbenz (digitale Musik)

Eintritt: 18 €, ermäßigt 15 €
Tickets gibt es hier

 (in Zusammenarbeit mit der Evangelische Paulusgemeinde Ulm)
Gefördert von der Stadt Ulm und dem Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg / Innovationsfonds

logo_ministerium_wissenschaft_kunst.jpg

logo_kulturabteilung_kopie.jpglogo_innovationsfondskunstbawue_sw_kopie.jpg



 




15-10-02_pauluskirche_1____kopie.jpg
 
< zurück   weiter >