Sa., 8.10.16 Doppelkonzert: Die Heydays + Pot Boiler PDF Drucken E-Mail
20.30 Uhr  Schlicker  (Obere Dorfstraße 1, 89547 Heuchlingen)

Die Hlogo_schlicker__kunstwerk.jpgeydays bewegen sich gemeinsam irgendwo zwischen Alltag, Älterwerden und dem ganzen 16-10-08_die_heydays_foto_lennart_jutte_web.jpganderen Wahnsinn, der sich Leben nennt. Stilistisch endet das Ganze dann irgendwo im Rock, mal poppig, mal ruppig. Zwei Alben zeugen bereits hiervon, ein drittes soll bald folgen. Damit setzen die Heydays fort, was diese sympathischen Buben ausmacht: Fernab von Massentauglichkeit transportieren sie ihre durchdachten Geschichten mit beachtlicher Energie und bringen damit wieder etwas

Verstand zurück in den oft sinnentleerten Einheitsbrei zeitgenössischer Musik. Apropos Älterwerden: Die Anzüge stehen den Herren nach wie vor sehr gut.

Schulterschluss, aber mit Polstern! Man gibt sich die Hand.

Musik überwindet Grenzen, so das Credo des Münchner Quartetts Pot Boiler. Wer Pot-Boiler auf ihrer Reise ins 16-10-08_pressefoto_pot_boiler_web.jpgGrenzland des Crossovers erlebt, bekommt eine Vorstellung von der musikalischen Bandbreite des preisgekrönten Rockacts.

„Wir brauchen die Freiheit, unabhängig von Genres oder Definitionen zu sein. Wenn wir ein Lied schreiben, fragen wir uns nicht: ,Ist das Pop? Oder Rock?‘ Crossover muss Grenzen überschreiten, um bei sich selbst anzukommen!“

Mit dem ehemaligen „True Minds“ – Frontmann Marvin Koziol ziehen Pot-Boiler ihr Publikum sofort in den Bann, rocken die Bühne und bewegen Gemüt und Beine.

Ein Muss für jeden Liebhaber ehrlicher, handgemachter Rockmusik.

Eintritt: 9 €

(in Zusammenarbeit mit SCHLICKER - Kneipe und Kultur, Heuchlingen)

 
< zurück   weiter >