Fr., 9.10.20 Triaz (pop-jazz) PDF Drucken E-Mail
21 Uhr  EinsteinHaus Ulm (Kornhausplatz 5)
Atmosphäre, Spannung, hymnische Melodien und viel Gefühl. Das alles steckt in den Liedern von TRIAZ. Klingt nach Trio, aber die junge Band um die charmante Sängerin und Violinistin Florine Puluj steht zu fünft auf der Bühne. Der Bandname geht aufs Altgriechische zurück und beschreibt die Verbindung dreier Elemente, die dann gemeinsam ein Neues ergeben. Bei Triaz gelingt das  Tête-à-Tête als flotter Dreier von Jazz, Pop und Klassik auf wunderbar unverkrampfte Weise. Mit ihrem Debütalbum von 2019 entstand ein Genre, das man als Advanced Pop bezeichnen kann: eingängige Melodien in komplexen, innovativen Arrangements. Die Sängerin schwebt mit ihrer sanften, jazzigen Stimme im Klangbad der Band, mal kräftig und mitreißend, mal melancholisch und lyrisch. Man möchte sich dazulegen!
Florine Puluj: Gesang, Geige
Thomas Schmeer: akustische und E-Gitarre
Timo Langpap: Klavier
Philipp Gerhard: Kontrabass
Julian Erhardt: Schlagzeug
Eintritt: 15 €, ermäßigt 10 € (mit Ausweis: Mitglieder/Schüler/Studenten/Bufdis/FSJ), Menschen bis 16 Jahre haben freien Eintritt
(Veranstalter: KunstWerk e.V. in Zusammenarbeit mit der vh Ulm)
 
< zurück   weiter >