Fr, 29.9.17 Der weise Panda (Urban Jazz)
17-09-29_der_weise_panda.jpeg21 Uhr   EinsteinHaus Ulm (Kornhausplatz 5)

Ihr denkt, Ihr wisst wie eine Jazzband klingt? Traut Euch zu irren und lauscht dem Song. Von Herzen verspielt, Instinkten treu, pulsierender Ausdruck in Form von Musik.  Eine Band ist ein Sound. Diese Band ist ein Tier.  Zieht Euch aus und tanzt.  Der weise Panda kommt.

Weise wohlgemerkt. Nicht weiß. Der Panda wie der Jazz öffnen sich einem nur über den Schlüssel der Emotionen. Und diese Band lässt sich am ehesten dann erfassen, wenn man allen intellektuellen Ballast über Bord wirft und sich ganz von seinen Instinkten leiten lässt. Was nicht automatisch bedeutet, dass das Hirn außen vor bleiben muss. Im Gegenteil: Die Musik des „weisen Panda“ fordert und berührt einen, sie entwickelt eine eigenwillige Dynamik, die man zunächst verstehen und akzeptieren muss, um in ihren mächtigen Strudel hineingezogen zu werden.

Maika Küster: Gesang17-09-29_foto_der_weise_panda_foto_torsten_lohramm_kopie.jpg
Simon Seeberger: Flügel
Yannik Tiemann: Bass
Jo Beyer: Schlagzeug


Eintritt: 16 €, ermäßigt: 13 €, Schüler und Studenten 8 €; bis 16 Jahre freier Eintritt

(Veranstalter: KunstWerk e.V. in Zusammenarbeit mit der vh Ulm)

logo_ulmtickets-web.jpg

Vorverkauf:  (Bitte auf Logo klicken!)