Fr., 1.11.2019 Filippa Gojo Quartett (vocal jazz)
20 Uhr   Gleis 44  (Schillerstraße 44)

19-11-02_gojo_xeniadurr5__plakatfoto_web.jpgFilippa Gojo singt, wie andere Menschen atmen. Mit einer Selbstverständlichkeit, die sich nicht darum schert, dass man atmen muss, um leben zu können. Mit einer Leichtigkeit, die völlig in den Hintergrund treten lässt, wie kunstvoll ihr Gesang ist. Und mit einem Selbstbewusstsein, das keinerlei eitle Virtuositätsprotzerei benötigt. Filippa Gojo und ihrem Quartett gelingt das Kunststück, eine herausragende Stimme zu feiern und 19-11-02_gojo_xeniadurr_web.jpggleichzeitig in Musik aufgehen zu lassen, einer Musik, die in ihrem Anspielungsreichtum konkret ist, in ihrer musikalischen Farbenpracht aber universell. Ihre Wirkung auf das Publikum hat die Band längst bewiesen - etwa, indem sie den Neuen Deutschen Jazzpreis in Mannheim gewonnen hat.

Filippa Gojo: Gesang
Lukas Meile: Percussion

Sebastian Scobel: Klavier

David Andres: Kontrabass

Eintritt: 12 €, ermäßigt 8 €.

(Verannstalter: KunstWerk e. V. in Kooperation mit Gleis 44)

00_logo_ulmtickets-web.jpg

Vorverkauf (aufs Logo klicken)