So., 12.7.20 Eröffnung KUNSTPOOL PDF Drucken E-Mail
20-07-12__1___vorn_web.jpg17 Uhr  KUNSTPOOL. Galerie am Ehinger Tor
(Veranstaltungsreihe "Summer in the City")

Zur Eröffnung von KUNSTPOOL. Galerie am Ehinger Tor *) ist eine Gruppenausstellung zu sehen. Vier Ulmer Künstler*innen zeigen neuere Arbeiten, in denen sie auf unterschiedliche Weise den Spuren der letzten Zeit nachgehen und abseitige Vorgänge reflektieren. 


Grußworte: Oberbürgermeister Gunter Czisch, Markus Kienle (AG West), Klaus Eder (SWU),

Einführung in die Ausstellung: Christian Greifendorf

 

Folgende Künstler stellen aus:

Dorothea Grathwohl beschäftigt sich mit unscheinbaren Materialien, die am Ehinger Tor von Menschen, Bussen und Bahnen hinterlassen werden: Materialabriebe von Gummi und Stahl, Haare als Spuren von Anwesenheit. Diese Hinterlassenschaften ersaugte sie sich mittels eines Haushaltsgeräts und verschmolz die Gemengelage mit Wachs zu studierbaren Platten.

Dietmar Herzog arbeitet mit Licht und Sprache, in seinen Installationen sind oft Acrylglasplatten das Trägermaterial. Der Betrachter muss sich bewegen, um die Kunstwerke vollständig zu erfassen. In der Ausstellung reflektiert er auch die Umwälzungsprozesse der verangenen Monate.

Reinhard Köhler zeigt zwei neue Stelenobjekte sowie eine ebenfalls neue, kleine Serie von Assemblagen. Seit er für seine Bilderserien „Ein Mann wohnt im Haus“ (zu Paul Celans „Todesfuge“) und „Engel“ menschliches Haar verwendete, lässt ihn die Aura dieses Materials nicht mehr los. Er benutzt es als Verweis auf Vergänglichkeit und auf Verwerfungen in der Gesellschaft und bezieht sich dabei auf die Lyrik Pablo Nerudas.

Caritt Reichl trieb sich zwei Wochen am Ehinger Tor herum und fotografierte auf der Suche nach subtilen Blickachsen Architekturelemente auf dem Haltestellengelände. Die unspektakuläre Fotoserie wirkt wie das Ergebnis einer Spurensuche, sie nennt sie Ein-Sichten.

 

*) Die Produzentengalerie befindet sich direkt auf dem Haltestellengelände Ehinger Tor. (Das langgestreckte, schachtelförmige Gebäude liegt am nordwestlichen Rand, der dem Universum-Center zugewandt ist.)


Laufzeit der Ausstellung: 12.7. – 1.8.2020

Öffnungszeiten: Do – Sa jeweils 17 – 20 Uhr


Wir danken für die Unterstützung:

logo_ministeriume_mwk.jpg

 
Do, 16.7.20 Downbeatclub (vintage jazz funk) PDF Drucken E-Mail
20 Uhr     Liederkranz Ulm (Friedrichsau) open air
Endlich gibt es den Nachholtermin für das entfallene Konzert im März.
Der Dresdner Downbeatclub groovt. Rockige, blues-basierte Riffs lassen einen an Bands aus den 70ern wie “The Meters” denken, der über allem stehende lässige Funky-Groove an “Scofield Medeski Martin and Wood”. Meist mit Geschichten und Bezügen zu Kunst und Film garniert, erzeugen die drei Clubmitglieder mit ihren Songs in höchstem Maße mitreißende Stimmungen. Die extrem kurzweiligen 
20-03-27_jo_aldingers_downbeatclub_01b_foto_boris_bojic_web.jpg
Songstrukturen, in denen sich immer wieder auch in den Gesamtklang eingebettete Soli ergeben, lassen ein einzigartiges Konzerterlebnis entstehen, das an Intensität seinesgleichen sucht. Pulsierende Beats lösen Raum und Zeit auf hypnotische Weise auf. Chamäleonartig passen sie ihre musikalischen Farbgebungen einander an und erschaffen so ein einzigartig homogenes und klares Klangbild. Energiegeladen. Treibend. Bewusstseinserweiternd. Die flirrende Weite, die diese Band erzeugt, lässt tatsächlich mehr als drei Musiker vermuten. Ein beeindruckendes Zusammenspiel, erzeugt durch die ausgereifte Balance von Präzision und individueller Freiheit. In vier Worten? “Down, Dirty and Funky”. Das sagte der US Gitarren-Star Will Bernard schon 2012 zum Downbeatclub. Dieses Motto haben die drei Musiker konsequent weiterentwickelt. Die Konzerte sind zu hypnotischen Feuerwerken geworden.
Konni Behrendt: Gitarre
Jo Aldinger: Hammondorgel, Keyboard
Claas Lausen: Schlagzeug
Eintritt frei
(in Zusammenarbeit mit Indauna e. V.)
 
Fr., 17.7.20 Bum Batz (vintage jazz funk & modern funk) PDF Drucken E-Mail
20 Uhr   Roxy SoundGarten Ulm (Schillerstraße 1)
(Veranstaltungsreihe "Summer in the City")
open air, bei schlechtem Wetter in der Werkhalle
 
open air, bei schlechtem Wetter in der Werkhalle
20-07-17_bumbatz_final_sepia_web.jpg

Die vier Musiker der Band mit dem lustigen Namen Bum Batz werden euch die Funken um die Ohren hauen, hört nur: „E Berischd ausm Radio verschreggt die Leid. Vier Vebrescher machen die Stadt unsischer! Woher se kummen wäß Kenner unn doch hat mer schun e paar Mol was geheert. Innerviews unn Zeuscheberischde in pälzer Manier ertönen im Rahmen vun gruuvischer Rock’n’Roll Mussigg. Dregg unn Raffinesse in g’sunder Mischung.

BumBatz machen kä Gefangene! Wer Angscht hat, bleibt besser dehäm oder

bringt noch e paar Leid mit, damit er net so als is.’’

Alles klar? 

Eintritt frei

(in Zusammenarbeit mit dem Roxy)

Wir danken für die Unterstützung:

logo_ministeriume_mwk.jpg

 
Sa., 25.7.20 Otto Normal ( pop ´n´ hiphop ) PDF Drucken E-Mail
Beginn ab 20 Uhr   Roxy SoundGarten Ulm (Schillerstraße 1)20-07-25_otto_normal_kb_film_maximilian_r._schneider_08_kopie.jpg
(Veranstaltungsreihe "Summer in the City")
open air, bei schlechtem Wetter in der Werkhalle
Eintritt frei

Eine der innovativsten Bands der deutschen Musikszene, macht auf ihrer „Das Universum ist willkürlich“ Clubtour Halt in 15 deutschen Städten.

Die vier Freiburger haben sich schon vor 10 Jahren zusammengeschlossen, um die deutschsprachige Musikszene mit authentischen, treibenden Indie-Pop aufzumischen.. 

Sie präsentieren gesellschaftlich relevante und kreativen Lyrics und eine verspielte Mischung aus Pop und Rap. 

Dass Pete, Baf, Tony und EEEE lieben, was sie tun, erkennt man an ihren energiegeladenen, impulsiven Bühnenshows, in die auch die Gebärdendolmetscherin Aniella-Joya Tiedje eingebzogen wird. Dieses inklusive Projekt wird in Kooperation mit der gemeinnützigen Organisation „Norm braucht Vielfalt“ durchgeführt. Otto Normal beweisen, dass sie auch nach 10 Jahren Band-Geschichte noch unendlich viel Bock haben! 

Offizielle Homepage: www.otto-normal.com

(in Kooperation mit dem Roxy Ulm)

Wir danken für die Unterstützung:

logo_ministeriume_mwk.jpg

 
So., 26.7.20 Daktylus Jazz Utopia (Jazzmatinee) PDF Drucken E-Mail
11 Uhr    Schäfers Kuturstadel (Kirchstraße 23, 88489 Wain)
(Veranstaltungsreihe "Summer in the City")
20-07-26_pressefoto_daktylus_jazz_utopia_web.jpg

Daktylus, der alte Schülerschreck. Doch was die Schule nicht vermittelt: Nichts kommt dem Reimschema Daktylus (eine lange Silbe, zwei kurze) so nahe wie der Grundpuls des Jazz. Utopia wiederum ist das Land, in dem diese Band spielen möchte. Musikalische Grenzen gibt es hier nicht. Der „Daktylus“ des Jazz wird angereichert mit den Klängen einer sphärischen E-Gitarre und dem psychedelischen Sound einer elektronischen Orgel, die zusammen mit dem Schlagzeug das Fundament bildet. So entsteht aus einer im Jazz klassischen Besetzung, dem Orgeltrio, eine ganz eigene Klangwelt.

Andi Schnell: E-Gitarre

Bernward Schäfer: Orgel 

Lazzaro Locher: Schlagzeug

Eintritt: 12 €, ermäßigt 9 €
(in Kooperation mit Schäfers Kultur Stadel e. V.)

Wir danken für die Unterstützung:

logo_ministeriume_mwk.jpg

 
So., 26.7.20 Matchtape ( funk jazz ) PDF Drucken E-Mail
Beginn ab 19 Uhr   Roxy SoundGarten Ulm (Schillerstraße 1)
(Veranstaltungsreihe "Summer in the City")
open air, bei schlechtem Wetter in der Werkhalle
Eintritt frei
(in Kooperation mit dem Roxy Ulm)

Wir danken für die Unterstützung:

logo_ministeriume_mwk.jpg

 
Do., 30.7.20 Manawa + Unter Wilden (singer/songwriter/band) PDF Drucken E-Mail
20 Uhr   Wilhelmsburg Ulm, Innenhof, open air  (Prittwitzstraße 100)
(Veranstaltungsreihe "Summer in the City")
Eintritt frei

Wir danken für die Unterstützung:

logo_ministeriume_mwk.jpg


 
Fr., 31.7.20 Wally & Ami Warning PDF Drucken E-Mail
ab 20 Uhr   Roxy SoundGarten Ulm (Schillerstraße 1)
(Veranstaltungsreihe "Summer in the City")
open air, bei schlechtem Wetter in der Werkhalle
Eintritt frei
(in Kooperation mit dem Roxy)

Wir danken für die Unterstützung:

logo_ministeriume_mwk.jpg

 
Sa., 1.8. Theresa Bergman (singer/songwriter) PDF Drucken E-Mail
Beginn ab 20 Uhr   Roxy SoundGarten Ulm (Schillerstraße 1)
(Veranstaltungsreihe "Summer in the City")  
open air, bei schlechtem Wetter in der Werkhalle
Eintritt frei
(in Kooperation mit dem Roxy Ulm)

Wir danken für die Unterstützung:

logo_ministeriume_mwk.jpg


 
So., 2.8. Harrycane Orchestra (oriental jazz) PDF Drucken E-Mail
Beginn ab 19 Uhr   Roxy SoundGarten Ulm (Schillerstraße 1)
(Veranstaltungsreihe "Summer in the City")
open air, bei schlechtem Wetter in der Werkhalle
Eintritt frei
(in Kooperation mit dem Roxy Ulm)

Wir danken für die Unterstützung:

logo_ministeriume_mwk.jpg

 
Do., 6.8.20 Gurutari (funk - rap - jazzrock) PDF Drucken E-Mail
20:00   Wilhelmsburg Ulm (Prittwitzstraße 100)
(Veranstaltungsreihe "Summer in the City")
open air
Eintritt frei
(in Kooperation mit dem Arbeitskreis Kultur und der Stadt Ulm)

Wir danken für die Unterstützung:

logo_ministeriume_mwk.jpg


 
Fr., 7.8.20 El Flecha Negra (cumbia - reggae - mestizo) PDF Drucken E-Mail
Beginn ab 20 Uhr   Roxy SoundGarten Ulm (Schillerstraße 1)
(Veranstaltungsreihe "Summer in the City")
open air, bei schlechtem Wetter in der Werkhalle
Eintritt frei
(in Kooperation mit dem Roxy Ulm)

Wir danken für die Unterstützung:

logo_ministeriume_mwk.jpg

 
Sa., 8.8.20 Zweierpasch (world - hiphop) PDF Drucken E-Mail
Beginn ab 20 Uhr   Roxy SoundGarten Ulm (Schillerstraße 1)
(Veranstaltungsreihe "Summer in the City")
open air, bei schlechtem Wetter in der Werkhalle
Eintritt frei
(in Kooperation mit dem Roxy Ulm)

Wir danken für die Unterstützung:

logo_ministeriume_mwk.jpg

 
So., 9.8.20 Vernissage 2 PDF Drucken E-Mail
17:00  KUNSTPOOL. Galerie am Ehinger Tor Ulm (Haltestellengelände)
(Veranstaltungsreihe "Summer in the City")

Ausstellende Künstlerinnen:
Freya Blösl
Ursula Busch
Andrea Freudenreich

*) Die Produzentengalerie befindet sich direkt auf dem Haltestellengelände Ehinger Tor. (Das langgestreckte, schachtelförmige Gebäude liegt am nordwestlichen Rand, der dem Universum-Center zugewandt ist.)


Laufzeit der Ausstellung: 9.8. – 29.8.2020

Öffnungszeiten: Do – Sa jeweils 17 – 20 Uhr

Eintritt frei

Wir danken für die Unterstützung:

logo_ministeriume_mwk.jpg

 
So., 9.8.20 Tabula Rasa Orchestra (ska-reggae-pop) PDF Drucken E-Mail
Beginn ab 19 Uhr   Roxy SoundGarten Ulm (Schillerstraße 1)
(Veranstaltungsreihe "Summer in the City")
open air, bei schlechtem Wetter in der Werkhalle
Eintritt frei
(in Kooperation mit dem Roxy Ulm)

Wir danken für die Unterstützung:

logo_ministeriume_mwk.jpg

 
Fr., 14.8.20 "Games, Signs & Messages" PDF Drucken E-Mail
21:00  KUNSTPOOL. Galerie am Ehinger Tor Ulm (Haltestellengelände)
(Veranstaltungsreihe "Summer in the City")

Wir danken für die Unterstützung:

logo_ministeriume_mwk.jpg

 

 
Fr., 28.8.20 Natalie Mateo Neo PDF Drucken E-Mail
Beginn ab 20 Uhr   Roxy SoundGarten Ulm (Schillerstraße 1)
(Veranstaltungsreihe "Summer in the City")
open air, bei schlechtem Wetter in der Werkhalle
20-07-24_pressefoto_nataliamateo_von_joerg_grosse_geldermann_web.jpg
Verstörend und intim. Schön, wütend, rau. Weich, verletzlich und verletzend. Reif. Zerbrechlich. Betörend.
Natalia Mateo hat Wurzeln und ist wie der Jazz doch gleichzeitig entwurzelt. Die polnische Sängerin singt und säuselt, definiert aber gleichzeitig Dissonanzen, sie liebt den Kitsch genauso wie sein Gegenteil. Eigenkompositionen treffen da auf traditionelle slawische Folksongs, Weltmusik auf Pop und Jazz. -  Von 2014 – 2017 war sie jedes Jahr bei uns zu Gast und hat sich eine treue Fangemeinde erspielt. Dann löste sich leider ihre Band auf. Für unser diesjähriges Sommerkonzert konnten wir sie wieder verpflichten, und sowohl Publikum als auch Sängerin freuen sich aufs Wiedersehen und Wiederhören. Mit dabei: ihre brandneue Band Neo.

Eintritt frei
(in Kooperation mit dem Roxy Ulm)

Wir danken für die Unterstützung:

logo_ministeriume_mwk.jpg


 
Sa., 6.9.20 Vernissage "Friede, Freude, Eicherkuchen" PDF Drucken E-Mail
17:00  KUNSTPOOL. Galerie am Ehinger Tor
(Veranstaltungsreihe "Summer in the City")
Eintritt frei

Wir danken für die Unterstützung:

logo_ministeriume_mwk.jpg

 
Di., 8.9.20 "Gesammelte Maulwürfe" PDF Drucken E-Mail
20:00   KUNSTPOOL. Galerie am Ehinger Tor
(Veranstaltungsreihe "Summer in the City")
Eintritt frei

Wir danken für die Unterstützung:

logo_ministeriume_mwk.jpg

 
Sa., 19.9.20 Unter Wilden + Manawa PDF Drucken E-Mail
19:00 - 1:00   KUNSTPOOL. Galerie am Ehinger Tor
(Veranstaltungsreihe "Summer in the City")
(im Rahmen der Kulturnacht Ulm/Neu-Ulm)

Wir danken für die Unterstützung:

logo_ministeriume_mwk.jpg

 
Fr., 25.9. Wortschatzübungen #8 "Hoffnung" PDF Drucken E-Mail
19:30    Stadtbiliothek Ulm (Vestgasse 1)

Hope is the thing with feathers”, heißt es bei Emily Dickinson. Sie schreibt, dass uns Hoffnung im Herzen liegt. Wir haben Personen des öffentlichen Lebens dazu eingeladen, ihre persönlichen Schätze zum Thema aus der Literatur vorzutragen. 

Es lesen: 

Martin Bendel (Finanzbürgermeister)

Judith Garcia Beier (Inhaberin, Die Apotheke)

Christoph Hantel (Leiter vh Ulm)

Stefan Lefler (Zusammenhalt Ulm)

Saskia Ochner (Moderatorin, Donau 3 FM)

Kathi Wolf (Schauspielerin, Kabarettistin)
Moderation: Paolo Percoco; 

Musik: Bastard Grimm

Eintritt frei
(in Zusammenarbeit mit der Stadtbücherei Ulm)
 
Mehr Informationen.... PDF Drucken E-Mail
... folgen.
 
Wir brauchen Mitarbeiter! PDF Drucken E-Mail
Besondere Qualifikationen sind nicht erforderlich, jeder kann sich mit seinen Fähigkeiten einbringen und von den anderen lernen. Es gibt die verschiedensten Tätigkeitsbereiche und ein klasse Team!